Flüchtlingsunterkünfte – Schutzkonzept muss her

Schutzkonzept für Geflüchtete in Aufnahmeeinrichtungen muss her! Geflüchtete Frauen haben aus Unterkunft des Landkreises in Ehra-Lessien gegenüber der Presse Alarm geschlagen. Sie fühlen sich nicht sicher vor Übergriffen. Der NDR Panorama 3 hat das Thema in dem schockierenden Bericht vom 24.05.2022 gesendet. https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/panorama3/Kein-Schutz-fuer-Frauen-in-Fluechtlingsunterkuenften,frauenhaus246.html Nach den dort getätigten verharmlosenden Äußerungen des Landrates steht fest, dass es…

Pendlerstrecke K 114 – 11 Millionen für besseren Verkehrsfluss

Ein Maßnahmenpaket mit insgesamt 7 großen Baumaßnahmen soll die Situation auf der vielbefahrenen Verbindungsstraße zwischen Gifhorn und Wolfsburg bis Ende 2023 entschärfen. Geplant sind ein Kreisel am Dannebütteler Weg und ein weitere Kreisel an der Wolfsburger Strasse, eine Ampel am II. Koppelweg, eine Zufahrt zum Baugebiet III. Koppelweg mit Radwegausbau, die Radwegerneuerung vom Dannebütteler Weg…

Hubschrauberflüge gegen gefährliche Raupen

Die Bekämpfung des Eichenprozessionspinner hat seit 2019 gute Erfolge gezeigt. Um die Bürger im Landkreis weiterhin vor den gefährlichen Raupenhärchen zu schützen, wird voraussichtlich ab 19.05.2021 ein Biozid vom Hubschrauber aus versprüht. Immer noch eine spektakuläre Aktion. Den hochallergenen Schmetterlingsraupen wird mit dem hochwirksames Bakterium bacillus thuringiensis zu Leibe gerückt. Für den Menschen völlig unschädlich…

Kreisrat Rolf Amelsberg einstimmig wiedergewählt.

Wir haben unseren Kreisrat für Jugend, Gesundheit und Soziales für eine weitere Amtszeit gewählt. Er wurde einstimmig vom Kreistag für weitere 8 Jahre bestätigt. Wir freuen uns über diese Kontinuität! Während seiner ersten Amtszeit hat sich Kreisrat Rolf Amelsberg große Anerkennung erworben. Seit fast acht Jahren ist er für den Landkreis tätig. Landrat Andreas Ebel…

Endlich: Der Radweg zum Sportplatz Volkse ist fertig!

Gemeinsam mit Landrat Andreas Ebel und Bürgermeister und Kreistagsmitglied Horst Schiesgeries freut sich die Vorsitzende der CDU-Kreistagsfraktion über die Einweihung des Radweges. Das Schild „Hier fehlt ein Radweg!“ kann endlich in die Tonne. Zur Erinnerung: Beharrlichkeit zahlt sich aus. „Seit mehr als 10 Jahren unterstützen die CDU-Fraktionen auf allen Ebenen im Landkreis Eltern, den Sportverein…

Ingrid Pahlmann wieder CDU-Spitzenkandidatin

Mit überwältigender Mehrheit wurde unsere Bundestagsabgeordnete Ingrid Pahlmann von der Mitgliederversammlung erneut als CDU-Direktkandidatin im Wahlkreis Gifhorn / Peine für die Bundestagswahl aufgestellt. Zum dritten Mal tritt die Wilscherin damit für den Wahlkreis bei der Bundestagswahl an. Kenntnisreiche Vorstellungsrede In ihrer Vorstellungsrede ging sie kenntnisreich auf viele Bereiche ein. Kein Wunder, hat sie sich doch…

Ingrid Pahlmann berichtet vor Ort aus Berlin

Etliche Wochen konnten im Landkreis aufgrund der hohen Infektionszahlen nur Onlinesitzungen verantwortet werden. Vieles musste auch verschoben werden. Nun gibt es endlich wieder einige Präsenzsitzungen. Die Coronazeit verlangt auch von der Politik andere Arbeitsabläufe. In den vergangenen Wochen und Monaten haben wir gelernt uns von Monitor zu Monitor anzusehen und über das Mikrophon zu unterhalten.…

Förderantrag für neues Frauenhaus geht mit positiven Votum nach Berlin

Gifhorn soll ein neues Frauenhaus bekommen. Mit mehr Zimmern und zusätzlichen Möglichkeiten, ein Schutzhaus für alle Betroffene in Not. Für eine zügige Umsetzung sind Fördergelder dringend nötig. Der Weg hierzu geht über Hannover nach Berlin. Als Mitglied des Arbeitskreises begleitet unsere Fraktionsvorsitzende Telse Dirksmeyer-Vielhauer das wichtige Bauvorhaben. Sie hat den CDU-Landtagsabgeordneten Jörn Schepelmann gebeten, das…

Naturschutzgebiet Barnbruch / Ilkerbruch aus gutem Grund abgelehnt

Die federführend von der Stadt Wolfsburg ausgearbeiteten Verordnung zum Schutzgebiet „Barnbruch und Ilkerbruch“ wurde von der Mehrheit der Kreistagsabgeordneten abgelehnt. Nur weil nach Jahren jetzt Zeitdruck besteht, ist das kein Grund für die Verabschiedung einer handwerklich schlecht gemachten Verordnung. Wildschweinbestände dürfen nicht weiter anwachsen. Die Ablehnung in der CDU-Kreistagsfraktion erfolgte nach einer intensiven Abwägung zwischen…